HUECK GEN 4.0

Zeit ist Geld - Je einfacher und schneller zu verarbeiten, desto besser und wirtschaftlicher für den Fensterbauer. Bei dem innovativen Drehkipp-Beschlag für die Lambda-Fensterserien mit Euro Nut ist diese HUECK-Maxime konsequent zu Ende gedacht.

  • für HUECK Lambda-Fenstersysteme mit Euro Nut
  • für Dreh-, Kipp- und Drehkippfenster mit auf und verdeckt liegender Bandseite
  • innovatives Treibstangenkonzept mit sechs Längen
  • Kopplung über Zahnstangen
  • Geprüft nach EN 13126 - 8, EN 1191 sowie Einbruchhemmung EN 1627 - 1630 RC 3
  • Weniger Bauteile durch Vorkonfektionierung
  • Weniger Bearbeitungsschritte
  • Einzelverpackung
  • Bewährte HUECK-Qualität "made in Germany"

Durch ein völlig neues Konzept sind beim HUECK-Beschlag nur noch wenige Bauteile mit einer reduzierten Anzahl an Schraubstellen zu verarbeiten. Gleichzeitig ist der Beschlag selbst in verdeckter Ausführung konkurrenzlos leicht zu montieren. So kann unter anderem die Treibstange eingesetzt werden, ohne dass das Flügelprofil bearbeitet werden muss.

Ein innovatives Treibstangenkonzept mit einklipsbaren Systemlängen für unterschiedliche Fenstergrößen ersetzt die bisher üblichen Schubstangen. Damit entfallen auch die damit verbundenen Abläng- und Stanzarbeiten. Durch die neuen anpassbaren Treibstangen fällt außerdem kein Verschnitt mehr an.

Mit dem Verschlussgetriebe-Konzept können außer den exklusiven HUECK-Fenstergriffen auch alle handelsüblichen Fenstergriffe mit 7 mm Vierkant und 43 mm Schraubabstand eingesetzt werden.


DURCHDACHT BIS INS DETAIL

  • Mittenfixierung der Beschläge zur Vermeidung von Koppelfehlern
  • Teile werden von oben in den Beschlagkanal gelegt
  • 90°-Verdrehung der Klemmschrauben sorgt für schnelle sichere Fixierung
  • Vormontierte Teile vermeiden Verwechslungen
  • Einfache Demontage durch Lösung der Klemmschrauben
  • Schließblechpositionen korrigierbar, ohne das Profil zu beschädigen
  • Einfache Nachrüstung auf Einbruchhemmung